↑ Top
Kaai24
dev studios
| Login | DE EN

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand 14. März 2018

1. Durch den Zugriff auf unsere Websites und Dienste stimmen Sie zu, an die folgenden Bedingungen gebunden zu sein. Wenn Sie nicht damit einverstanden sind, dann greifen Sie bitte nicht auf unsere Produkte zu und / oder nutzen Sie sie nicht. Wir können diese jederzeit ändern, und wir werden unser Bestes geben Sie zu informieren, obwohl wir empfehlen, dies regelmäßig selbst zu überprüfen, da Ihre fortgesetzte Nutzung nach Änderungen bedeuten, dass Sie rechtlich auch an diese Bedingungen gebunden sind wenn sie aktualisiert und / oder geändert werden.

2. Das Kaai24-Netzwerk einschließlich dieser Website sowie aller Produkte, Projekte und Downloads wird privat, kostenlos und ohne finanzielle Interessen betrieben. Trotzdem haben wir seit 2005 eine Online-Verfügbarkeit von mehr als 99% im Jahr.

3. Sie stimmen zu, keine beleidigenden, obszönen, vulgären, verleumderischen, hasserfüllten, bedrohlichen oder anderen Materialien zu veröffentlichen, die gegen Gesetze Ihres Landes, Deutschlands, Dänemarks oder des Völkerrechts verstoßen könnten. Dies könnte dazu führen, dass Sie sofort und dauerhaft gesperrt werden.

4. Als Benutzer erklären Sie sich damit einverstanden, dass alle von Ihnen eingegebenen Informationen in Dateien oder in einer Datenbank gespeichert werden. Diese Informationen werden ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Wir sind jedoch nicht verantwortlich für Hacking-Versuche, die dazu führen könnten, dass die Daten kompromittiert werden.

5. Ebenso sind Sie nicht berechtigt Ihr Benutzerkonto gemeinsam mit Anderen zu nutzen oder Inhalte zu denen ausschliesslich registrierte Benutzer Zugang haben in irgendeiner Form Dritten zugänglich zu machen.

6. Wir garantieren Langzeitunterstützung/Updates (LTS) für alle unserer Produkte oder die Bereitstellung von Quellcode wenn Ersteres nicht möglich.

7. Auch wenn wir versuchen es zu vermeiden, behalten wir uns vor alle Dienste ohne Angabe von Gründen und ohne Fristen zu unterbrechen oder einzustellen. Jeglicher Anspruch auf Ersatz von Daten oder dem finanziellen Gegenwert erworbener Leistungen erlöscht damit. Der Benutzer muss daher selbstständig und regelmässig Datensicherungen erstellen.